Amazon, unabhängige Buchläden und Co.

Die Verhältnisse zwischen Verlagen und Buchhandel sind sehr komplex. Auch wenn der Artikel des Seitenstrassen-Verlages und seine erste Nachbetrachtung aus 2015 ist, hat er dennoch nicht an Aktualität verloren. Er wendete sich gegen die generelle „Verteufelung“ von Amazon und die „Idealisierung“ unabhängiger lokaler Buchhandelsstrukturen.

Der lokale Buchhandel scheint mehr Kritiker zu haben, als von uns vermutet.

Ein Jahr später, Anfang 2016, gab es vom Seitenstrassen-Verlag einen resümierenden Blick auf das Thema.

Weiterlesen

Advertisements